Newsroom

BI Neuigkeiten

Mehr Artikel lesen

Unternehmen

BI Business Intelligence GmbH erfolgreich zertifiziert nach ISO 9001:2015 und DIN EN ISO/IEC 27001:2017

19.08.2021

BI Business Intelligence GmbH hat das Zertifizierungsaudit nach ISO 9001:2015 und DIN EN ISO/IEC 27001:2017 erfolgreich bestanden. Die DEKRA Auditoren haben nach vier intensiven Audittagen bestätigt, dass BIs Software- und Data-Warehouse Lösungen sowie die Beratung und Dienstleistung hierzu die internationalen Qualitätsmanagements- und Informationssicherheitsmanagement- (ISMS) Anforderungen ohne Ausschlüsse erfüllen. Durch die Integration der Normanforderungen in den Produkten und Dienstleistungen erfüllt BI ein Höchstmaß an Qualität und schützt die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch angemessene Maßnahmen.

DEKRA ISO 9001 und ISO 27001 Logo

Erfolgreiche ISO-Zertifizierungen als Teil der Unternehmensstrategie

Mit den ISO-Zertifikaten für ihre Software- und Data-Warehouse Lösungen sowie die Beratung und Dienstleistung hierzu belegt BI Business Intelligence GmbH die zukunftsgerichtete Strategie ihrer Organisation: Langjährige Expertise in der Softwareentwicklung gewinnt durch das erfolgreiche Audit eine Dokumentation und Weiterentwicklung der Qualität aller damit verbundenen Prozesse - Das garantiert sichere Services von morgen und bestätigt BIs Qualifikation als verlässlichen, professionellen Partner.

Der Standard der ISO 9001:2015 legt Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest. Mit dem Zertifikat wird objektiv bestätigt, dass die Unternehmensprozesse der BI Business Intelligence GmbH internationale Ansprüche erfüllen.

Bei der DIN EN ISO/IEC 27001:2017 handelt es sich um die international führende Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) und damit um eine der wichtigsten Security Standards in der IT-Branche. Mit dem systematischen und strukturierten Ansatz zur Planung, Umsetzung, Überwachung sowie Verbesserung der betrieblichen Informationssicherheit gewährleistet BI insbesondere den sicheren Umgang mit sensiblen Daten als wertvollstes Gut.


Kundenbindung durch gelebtes Qualitätsmanagementsystem und Informationssicherheitsmanagement

„Bei BI haben wir die herausfordernden Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie als Chance verstanden, unsere Prozess- und Servicequalität extern bestätigen zu lassen. Letztes Jahr haben wir daher unser System zur Erfüllung von Kundenanforderungen, das uns seit über 20 Jahren erfolgreich begleitet, umfassend auf die Umsetzung der Normanforderungen vorbereitet. Wir sind stolz auf unsere ISO-Zertifizierungen, die für uns Anerkennung des Geleisteten und zugleich Ansporn sind, den wachsenden Herausforderungen der Informationssicherheit stetig durch technische und prozessuale Entwicklung auf Augenhöhe zu begegnen. So werden wir auch in Zukunft die Maßnahmen kontinuierlich weiterentwickeln, um jederzeit einen angemessenen Umgang mit internen und externen Daten für unsere Kunden zu gewährleisten.“, sagt Janet Springer, Geschäftsführerin der BI Business Intelligence GmbH. Die Integration der ISO/IEC Standards in den Unternehmensalltag trägt somit für das Leipziger KMU zur Optimierung von Kundenbeziehungen bei.


Treten Sie mit uns in Verbindung!

Wir nehmen den Datenschutz ernst! Ihre Anfrage wird entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versandt. Vielen Dank für Ihr Interesse!
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.